mnu-bb
Landesverband

Die hier gegebenen Hinweise sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Sie sind hoffentlich eine Hilfe, müssen aber dennoch leider ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit bleiben. Sie entbinden insbesondere nicht von der eigenverantwortlicher Recherche und Entscheidung hinsichtlich zu treffender Maßnahmen im Umgang mit Gefahrstoffen. Hinweise, Rückmeldungen und Fragen sind willkommen.

Stoffliste zur Richtlinie zur Sicherheit im Unterricht
DGUV-Information 213-098

Link zur Stoffliste

http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/213-098.pdf

Wenn dieser Link nicht funktioniert, dann suchen Sie im Suchfenster des DGUV-Publikationsportals nach der Zeichenfolge "213-098"

Die alte Stoffliste ("GUV-SR 2004" bzw. "DGUV-Regel 113-018") gilt nicht mehr.

Inhalte

An der Schule dürfen nur bestimmte Chemikalien verwendet werden. Es ist genau geregelt, welche Chemikalien in welchen Jahrgangsstufen in Schülerversuchen verwendet werden dürfen, welche Chemikalien nur die Lehrkraft in die Hand nehmen darf und welche Chemikalien überhaupt nicht verwendet werden dürfen. Die in der RiSU vorhandenen Regeln zur Verwendung von Chemikalien an Schulen sind in der Liste umgesetzt.

Die enthaltene Tabelle enthält auch eine Spalte "Menge". Druckt man die Datei aus, kann man sie als ein rudimentäres Gefahrstoffverzeichnis verwenden, indem man in diese Spalte die Chemikalien der eigenen Sammlung einträgt.