mnu-bb

MNU Landesverband
Berlin-Brandenburg e.V.

Verein zur Förderung des mathematischen
und naturwissenschaftlichen Unterrichts

Spektroskopie

Frei zugängliche Datenbanken

National Institute of Advanced Industrial Science and Technology
Spektren von ca. 35.000 Verbindungen. Es sind verfügbar:
IR-Spektren, Ramanspektren, 1H-NMR-Spektren, 13C-NMR-Spektren, ESR-Spektren und EI-Massenspektren
NIST Chemistry WebBook
Datenbank mit Spektren und physikalisch-chemischen Daten

Software

IR-Tutor (Perkin-Elmer)
Sehr, sehr alt - und immer noch sehr sehr gut! Kleine, aber feine Visualisierungssoftware zur IR-Spektroskopie. Perkin-Elmer hat die Weiterentwicklung 1997 eingestellt, weshalb die Originalversion in 64-Bit-Umgebungen nicht mehr lauffähig ist. Jedoch hat man an der Columbia-Universität das Programm für moderne Betriebssysteme adaptiert und bietet es auch als Shockwave-Version an.
NMR-Tutor
Offensichtlich aus der gleichen Softwareschmiede des "IR-Tutors" gibt es auch einen NMR-Tutor. Es hat hier aber offenbar nur zu einer auch nicht ganz fehlerfrei funktionierenden Shockwave-Adaption gereicht. Auf der anderen Seite sind hinsichtlich NMR-Lernhilfen viele andere Anbieter aktiv, weshalb es sich lohnt, "nmr animation tutorial" zu googeln.
IsoPro
IsoPro kann die Isotopenverteilung des Molpeaks eines Massenspektrums z.B. der Verbindung C7H5Cl2Br ausrechnen und graphisch darstellen. Ferner liefert es Berechnungen für hochaufgelöste Massenspektren zur Bestimmung von Summenformeln.
Molecular Weight Calculator
Molmassen, Isotopenverteilung, MS-Hochauflösung, Berechnung von Elementaranalysen, Ansatzberechnung von Lösungen und Verdünnungen - es gibt nichts, was dieses Programm in Zusammenhang mit (Mol-)massenberechnungen schuldig bleibt.

Hardware

Ein preiswertes Photometer für den Chemieunterricht
Selbstbau aus Laserpointer, Photodiode und Multimeter

Skripten

FU-Berlin
Grundlagen und Übungen zu IR-, NMR- und UV/VIS-Spektroskopie sowie der Massenspektrometrie